Training Donnerstag 18:00 - 20:00

Black Panthers

weibl. Jugend

Für wen: Mädchen ab ca. 14 Jahre

Wann: Donnerstags 18:00 - 20:00

Wo: Sporthalle Oberschule Gehrden Lange Feld Straße 12

Kommt einfach vorbei oder nehmt Kontakt auf!

Wir spielen in der Regionsliga Hannover 

 

 

Spielberichte

Punktspieltag 1.

Nachdem uns zu Beginn des Schuljahres etliche Spielerinnen verlassen habe, starteten wir am 22.09. in unsere zweite Saison mit nur 6 Spielerinnen.

Zur Überaschung des Trainerteams ging das erste Spiel der Saison gegen den TSV Burgdorf unentschieden aus. Und das, gegen technisch und spielerisch deutlich besseren Gegnerinnen. Im zweiten Spiel mussten wir uns dann jedoch gegen TB Stöcken geschlagen geben, sie waren einfach stärker. Das dritte Spiel des Tages, welches durch Nichtantreten der Mannschaft vom SC Langenhagen gegen TuS Wunstorf außerhalb der Wertung erfolgte, wurde leider auch verloren. Hier haben sich unsere Mädels jedoch durch die Stimmung der Wunstorfer nach jedem gewonnen oder verlorenen Punkt, zu sehr beeindrucken lassen. Aber Stimmung machen gehört nunmal auch zum Volleyball.

Auch wenn kein Spiel gewonnen und 2 von 3 verloren wurden, können wir festzustellen, das der zweite Trainingstag in der Woche, in allen Bereichen deutliche Verbesserungen aufzeigt.

Mirko Wächter

Punktspieltag 2.

Am heutigen Spieltag den 03.11. standen nicht nur zwei Spiele aud dem Programm, sondern auch der Einsatz zweier neuer Spielerinnen, welche seit 2-3 Wochen zu uns gehören.

Das erste Spiel ging gegen MTV Rethmar. Der erste Satz wurde knapp verloren, leider auch der zweite Satz, jedoch bedingt durch etlichen Fehlentscheidungen des Schiedsrichterteams welche alle gegen uns waren.

So wurden gleich 5 Übertritte hintereinander beim Aufschlag der Gegnerinnen nicht geahndet. Trotz Hinweisen bzw Protestes sowohl der Manschaftsführerin, als auch unseres Trainerteams.

Hierzu muss man sagen das die spielfreien Teams die Schiedsrichter stellen. Jedoch sollten die Trainer der schiedsenden Mannschaft bei Fehlentscheidungen eingreifen, denn nur so können sie lernen worauf alles zu achten ist.

Das zweite Spiel ging dann gegen die Mädels vom TSV Eldagsen, leider spielten wir nicht das was wir können. Die Verunsicherung in diesem Spiel wurde zudem wiederum duch krasse Fehlentscheidungen der Schiedsrichter dann noch verstärt.

Als Fazit können wir feststellen, das unsere neuen Spielerinnen sich toll und stark in das Spiel eingebracht haben, und wir uns nicht durch das Schiedsgericht beeinflussen lassen dürfen.

Mirko Wächter


Punktspieltag 3.

Am zweiten Advend trafen wir im ersten Spiel auf die Mädels vom SC Langenhagen, einer Mannschaft welche im vergangenen Jahr bereits in der U18 gespielt hat. Ein enger erster Satz mit vielen tollen Ballwechseln war zu sehen. Die Laufbereitschaft und der Wille unserer Mannschaft führte dann zum überaschenden Sieg. Im zweiten Satz waren nach einem anfänglichen Durchhänger dann sogar fliegende Panthers auf dem Feld zu sehen, mit dem Ergebniss das auch dieser Satz und damit des Spiel gewonnen wurde. Tolle Leisung.

Im zweiten Spiel trafen wir auf die Tabellenführerinnen vom TSV Burgdorf. Bis kurz vor Schluss ging es mit derselben Leistung wie im vorherigen Spiel eng zu. Eine Serie mit recht scharfen Aufschlägen einer Burdorferin fürte dann letztendlich zum Verlust dieses Satzes. Zum unserem Pech begann der zweite Satz dann genauso, wie der erste Satz zu Ende ging. Durch die recht scharfen Aufschläge gelang es den Burgdorferinnen deutlich in Führung zu gehen, welche sie auch nicht mehr hergaben.

Mit einem Sieg in der Tasche, ging es dann auch stimmungsvoll im Vereinsbus nach Hause.

Trotz einer Niederlage, zeigte gerade der Sieg wieder eine deutliche Leistungssteigerung aller Manschaftsmitglieder, welche mit viel Spaß, Wille und vor allem Trainingsfleiß erreicht wurde.

Hinzuzufügen ist auch, das wir beide Spiele zum ersten mal im 4:2 System absolviert haben.

Weiter so!!

Mirko Wächter

Nicolausturnier unserer Vereinssparte

wie im vergangenem Jahr auch, nahmen unsere Black Panthers wieder am Sparteninternen Nicolausturnier teil.

In diesem Turnier werden aus allen Volleyballer/inen 3erTeams per Losverfahren gebildet. Zwei 3er Teams werden dann zu einem 6er Team und spielen gegen ein anderes 6er Team in zwei Sätzen.

Im Anschluss werden dann neue 6er Teams gebildet. Durch diesem Modus spiel fast alle Volleyballer miteinander.

Trotzdem der Spaß am Volleyballspiel im Vordergrund, wird mit viel Ehrgeitz gespielt. Unsere Mädels überaschten die "alten" und gestandenen Volleyballer/innen mit ihrem Können, was viel Lob einbrachte und sowohl das Trainerteam als auch die Spielerinnen stolz macht.

Zu erwähnen ist noch das, von den zehn 3erTeams, unsere Trainer gemeinam mit je einer unserer Spielerin das Turnier auf den ersten beiden Plätzen beendet hat.

Das Trainerteam